Posaunenchor

Maiblasen auf dem Kirchturm der Walpurgiskirche
Maiblasen auf dem Kirchturm der Walpurgiskirche
Maiblasen
Maiblasen
Himmelfahrts-Gottesdienst auf dem  Friedhof
Himmelfahrts-Gottesdienst auf dem Friedhof
Workshop mit Harmonic Brass
Workshop mit Harmonic Brass

Seine Aufgaben

- Musikalische Gestaltung von Gottesdiensten und Gemeindefesten
- Diakonisches Blasen in Altenheimen und Krankenhaus
- Historisches Maiblasen von Kirchturm der Walpurgiskirche
- Kurrendeblasen in der Weihnachtszeit
- Umrahmung von Vereinsfesten und -jubiläen
- Mitwirkung an Veranstaltungen des Dekanates und ökumenischen Festen


Probenzeiten

Chorprobe:  
Montags, 19.30 Uhr 
Tilemann-Schnabel-Haus, Alsfeld, Am Lieden 2

Jungbläserprobe im Ausbildungsteam:
Montags, 18.30 Uhr
Tilemann-Schnabel-Haus, Alsfeld, Am Lieden 2


Geschichte

Gegründet 1947 
von Mitgliedern der Stadtmission

Die Chorleiter:

Heinrich Glitsch 1947 - 1986
Musiklehrer in Alsfeld

Heinz Gischler, 1986 -1998

Ulrich Beyenbach, seit 1998


Besetzung

25 Musikerinnen und Musiker an:
Trompeten, Flügelhörnern, Tenorhörnern, Posaunen, Waldhorn und Tuben.
Pauken und Schlagzeug

15 JungbläserInnen in Ausbildung


Literatur

Empfohlene Literatur des Evangelischen Posaunendienstes in Deutschland und dessen angeschlossener Posaunenwerke der Landeskirchen.
Zeitgenössische Kompositionen


Leitung: Ulrich Beyenbach